Wir sind Familie – REGENBOGENFAMILIEN

Aktuelles: ILSE Termine 2017

Lesben und Schwule haben Kinder aus vorangegangenen heterosexuellen Beziehungen. Lesbische und schwule Paare geben Pflege- und Adoptionskindern ein neues Zuhause. Lesbische Frauen entscheiden sich bewusst für ein leibliches Kind durch Insemination. Lesbische und schwule Paare realisieren ihren Kinderwunsch gemeinsam und übernehmen auch gemeinsam Verantwortung.

Die bundesweite „Initiative lesbischer und schwuler Eltern“ ist ein Netzwerk, das wir Ende 2000 mit anderen Gruppen gegründet haben, um uns als starke Gemeinschaft auf den Weg zu machen.

Die Förderung eines Bewusstseins für einen sach- und zeitgemäßen Umgang mit Regenbogenfamilien in Gesellschaft und Politik ist dabei unser Ziel. Lesbische Mütter, schwule Väter und ihre Kinder erfahren nicht die gleiche gesellschaftliche Anerkennung wie heterosexuelle Familien. Alltäglich ist dies zu spüren, zum Beispiel in Schule und Kindergarten, auf dem Spielplatz und im Sportverein, bei Vermietern und in der Nachbarschaft, bei Ämtern, Behörden und Beratungsstellen. Unsere Forderung: Regenbogenfamilien verdienen: Gleichberechtigung, Unterstützung, und Anerkennung. Wir tragen die Anliegen von Regenbogenfamilien gezielt in die Öffentlichkeit durch

  • Vorträge und Veranstaltungen,
  • Publikationen und Pressearbeit und
  • politische Lobbyarbeit.

Wir wollen Regenbogenfamilien unterstützen, sei es mit der Realisierung des Kinderwunsches oder mit klärenden Diskussionen über das Coming-out lesbisch-schwuler Eltern/Alleinerziehender. Egal welches Thema gerade ansteht – mit Ideen von anderen ist oft schon viel geholfen. Wir erleichtern Kontakte zu anderen Regenbogenfamilien. Unser Ziel: Wir wollen unsere Kinder stark und stolz machen durch die Erfahrung gesellschaftlicher Anerkennung und durch das Wissen, dass sie nicht allein sind.

Das ILSE Hessen Team


ILSE Termine 2017

Unsere aktuellen Termine: 

————————————-

  • ILSE Babytreff,

Auch in diesem Jahr möchte sich die ILSE-Baby-/Kleinkindergruppe wieder regelmäßig treffen. Bei einem netten gemeinsamen Frühstück/Brunch können andere Regenbogenfamilien kennen gelernt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Bei unserem letzten Treffen im Januar haben wir beschlossen, dass wir uns einmal im Monat – wenn möglich – im Familienzentrum in Rodgau (in der Nähe von FFM) treffen möchten. Hier gibt es eine gemütliche Küche und Spielmöglichkeiten für die Kleinen. (Natürlich freuen wir uns auch über Familien mit größeren Kindern). 

Das nächste Frühstück findet am 12.03.2017 statt. Bei Interesse wendet Euch bitte an ilse.hessen@lsvd.de. Weitere Infos und Terminabsprachen folgen dann über unser Forum und/oder unsere WhatsApp-Gruppe, in die wir Euch auf Wunsch gern aufnehmen. 

Zudem soll im Herbst auch wieder unser gemeinsames Freizeitwochenende am Hoherodskopf stattfinden. Hierzu folgen noch entsprechende Infos auf unserer Website. 

Voraussichtliche Termine ILSE Babytreff, Brunch im Familienzentrum in Rodgau:

  • 9.7.17
  • 13.8.17
  • 10.9.17
  • 8.10.17
  • 12.11.17
  • 10.12.17

Zu ILSE-Terminen bitte vorher anmelden unter ilse.hessen@lsvd.de

————————————-

  • Freizeitwochenende am Hoherodskopf

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder ein gemeinsames Wochenende am Hoherodskopf verbringen. Vom 15. bis zum 17.9.2017 übernachten wir in der hiesigen Jugendherberge und sind (bei gutem Wetter) gemeinsam in der hessischen Natur unterwegs. Das genaue Tagesprogramm wird noch geplant. Bei Interesse bitte unbedingt unter ilse.hessen@lsvd.de melden, wir haben derzeit schon viele Anmeldungen und die Übernachtungsplätze sind mittlerweile rar. 

 


Das waren unsere Termine 2016 und 1. Halbjahr 2017

  • Filmabend im Rahmen des IDAHOT

Im Rahmen des diesjährigen IDAHOT findet in Frankfurt auf Initiative des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten eine Reihe an Filmabenden statt. Zum Thema Regenbogenfamilien bringt sich auch ILSE Hessen ein und gestaltet den Abend vom 23.05.2017 mit. Gezeigt wird die Dokumentation „Unter dem Regenbogen“. An der anschließenden Diskussionsrunde nimmt auch Christoph Andreis, einer der SprecherInnen von ILSE Hessen, teil.

Mehr Informationen gibt es hier.

——————————————————-

  • 24.01.2016 Winterwanderung in Oberreifenberg
  • 24.04.2016: Ausflug zum Felsenmeer im Odenwald (entfiel wetterbedingt)
  • 19.06.2016 ILSE Babytreff, Brunch im LSKH
  • 25.06.2016 Schwimmen gehen in Kahl am Main; opt. mit Zelten – aufgrund des schlechten Wetters auf Juli verschoben
  • 15.-17.7.2016 CSD Frankfurt am Main:
    • 16.07.2016: CSD Demoparade Frankfurt am Main
    • 17.7.2015 ab 13 Uhr Regenbogenfamilientreffen bei Kaffee und Kuchen zum CSD Frankfurt am Stand des LSVD, Infostraße
  • 23.07.2016 Schwimmen gehen in Kahl am Main; opt. mit Zelten (22.-24.7.)
  • 25.9.2016 ILSE Babytreff, Brunch im LSKH
  • 30.09.-3.10.2016 Freizeitwochenende am Hoherodskopf
  • 20.11.2016: ILSE Babytreff, Brunch im LSKH

Kontaktadresse:
LSVD-Landesverband
Hessen ILSE Hessen
Postfach 17 03 41
60077 Frankfurt am Main
E-Mail:  ilse.hessen[at]lsvd.de


8. ILSE-Wochenende im hessischen Vogelsberg (30.09.-3.10.2016)

Auch in diesem Jahr haben sich wieder ILSE-Familien am Hoherodskopf getroffen. Und ILSE wächst: So haben wir uns gefreut, diesmal auch wieder Familien mit Babies und sehr kleinen Kindern begrüßen zu dürfen. Trotz durchwachsenen Wetters gab es  für alle Spaß & Spannung: Für die Kleinsten in der gemeinsamen Spielgruppe und für die Größeren Entdeckungstouren durch die Natur.

Hoherodskopf 2016_2

Hoherodskopf 2016_1

Wir freuen uns natürlich auch in den kommenden Jahren auf Euch!


7. ILSE-Wochenende im hessischen Vogelsberg (2.-4.10.2015)

Unser Freizeit-Wochenende für Regenbogenfamilien oder solche die es werden wollen in der Jugendherberge Hoherodskopf an der Taufsteinhütte

Fliegenpilze

Mit über 20 Personen haben wir auch dieses Jahr wieder eine wunderbare Auszeit mit geselligem ILSE-Beisammensein genießen können. Von den Kindern mittlerweile das ganze Jahr über herbeigesehnt, standen wieder die Abende am Lagerfeuer mit Stockbrot und Würstchen, eine Nachtwanderung, Floßfahren auf dem Jugendherbergsteich, das Umherstreifen im herbstlichen Wald und die Sommerrodelbahn auf dem Programm.

Und spätestens nach der Gutenachtgeschichte war dann auch für die Mütter und Väter Zeit für ein geselliges Beisammensein und Gespräche über den queer-bunten Alltag. Auch Interessierte konnten sich über das Elternwerden und die zu nehmenden Hürden informieren und austauschen. In der ein oder anderen freien Minute konnten wir dann gleich noch neue Gruppentermine und Aktionen für 2016 planen.

Auch dieses Wochenende wurde wieder vom LSVD Hessen finanziell gefördert. Denn solche Erlebnisse stärken Eltern und ihre Kinder. Dabei ist die ILSE-Gruppe nicht nur für die ILSE-Familien ein wichtiger Begegnungsort, sondern bewirkte so ganz nebenbei wieder das ein oder andere Aha-Erlebnis im touristischen (Hetero-)Umfeld.

Es war, wie in den sechs Jahren zuvor, ein Gedicht, diesmal von einer Teilnehmerin in folgende Worte gefasst:

LSVD HessenLSVD HessenLSVD HessenLSVD HessenLSVD Hessen

Urheber Bild Herbstlaub: voronin76 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Einen aktuellen Artikel zum ILSE-Wochenende findet Ihr auch auf dem LSVD-Blog.

Unsere Fotos vom ILSE-Wochenende gibt es hier auch noch mal in unserer Galerie.

Weitere Aktionen, Meinungen und Veranstaltungen von ILSE findet Ihr in unserem Archiv.